WAHLGRUPPE VI – GÜTERVERKEHR.

Kammerzugehörige, die sich mit Beförderung, Lagerung und Umschlag von Gütern befassen oder solche Leistungen vermitteln, soweit sie nicht anderen Wahlgruppen zugehörig sind. Zu der Wahlgruppe zählen auch Hafenbetriebe, Spediteure und ähnliche Betriebe.

Unsere PLenumsmitglieder in der Wahlgruppe VI:

DIRK ASMUS

Foto: Handelskammer/Ulrich Perrey

KONTAKT

Dirk Asmus
Dirk Asmus Transporte

E-Mail: dj1ld@web.de
Telefon: 040 64 85 62 90

„Ich kandidiere, weil die Zwangsbeiträge abgeschafft gehören und die Kammer auf den Pfad ihrer Kernaufgaben zurückgeführt werden muss.

Ein sorgsamerer Umgang mit den Mitteln ist notwendiger denn je. Der Kontakt zu den Unternehmen des Klein- und Mittelstands, die die Masse der über 150.000 Mitglieder ausmachen, muss wieder hergestellt werden. Die Kammer soll wieder eine freiwillige Vertretung ALLER Hamburger Unternehmen werden. Ich zahle gerne weiter meinen Beitrag, freiwillig!“

ANTJE DARBOVEN

Handelskammer Hamburg, Plenarwahl 2016/2017, Antje Darboven, Mundfein Pizzawerkstatt *** Local Caption *** Rechte sind vom Fotografen gekauft. Fotos dürfen für Veröffentlichungen über die Veranstaltung an Dritte weitergegeben werden. Nicht aber für anderweitige Veröffentlichungen. Bilder sind für Handelskammerpublikationen frei!
Fotonachweis nicht vergessen. Beispiel: Handelskammer/Magunia

KONTAKT

Antje Darboven
ADK Systemgastronomie GmbH

E-Mail: a.darboven@mundfein.de
Telefon: 040 21 00 78 96

„Die Zwangsbeiträge und Verschwendung gehören abgeschafft. Wir brauchen mehr Transparenz in der Kammer. Wir müssen unser Ausbildungssystem stärken. Hier gilt es, wertvolle Arbeit fortzusetzen und auszubauen.“

JOHANN KILLINGER

Johann Killinger, Buss Group GmbH & Co Kg, Wahlgruppe VI, Güterverkehr, Plenarwahl 2017 *** Local Caption *** Rechte sind vom Fotografen gekauft. Fotos dürfen für Veröffentlichungen über die Veranstaltung an Dritte weitergegeben werden. Nicht aber für anderweitige Veröffentlichungen. Bilder sind für Handelskammerpublikationen frei!
Fotonachweis nicht vergessen. Beispiel: Handelskammer/Magunia

KONTAKT

Johann Killinger
Buss Group GmbH & Co. KG

E-Mail: J.Killinger@buss-group.de

„Eine Organisation, die ihren Mitgliedern nicht mehr ihren Nutzen beweisen muss, läuft Gefahr, die Interessen ihrer Mitglieder aus den Augen zu verlieren.

Ich kandidiere, weil ich mich für die Interessen der Hamburger Wirtschaft im Dialog mit der Politik einsetzen möchte. Ich verfüge über 25 Jahre Erfahrung in den Bereichen Hafen, Schifffahrt, Schiffs- und Containerfinanzierung und Logistikimmobilien. Ich beobachte mit Sorge, dass Hamburgs Bedeutung in allen diesen Bereichen in den letzten Jahren deutlich zurück gegangen ist. Ich möchte mich dafür einsetzen, diesen Trend zu stoppen. Ich kandidiere, um die Kammer selbst zu modernisieren und wieder zu einer überzeugenden Vertretung der Wirtschaft zu machen. Das Zwangsbeitragssystem, die aus dem Ruder gelaufenen Kosten und die inneren Strukturen der Kammer müssen auf den Prüfstand.“

ROBERT LORENZ-MEYER

Handelskammer Hamburg, Plenarwahl 2016/2017, Robert Lorenz-Meyer, Ernst Russ GmbH *** Local Caption *** Rechte sind vom Fotografen gekauft. Fotos dürfen für Veröffentlichungen über die Veranstaltung an Dritte weitergegeben werden. Nicht aber für anderweitige Veröffentlichungen. Bilder sind für Handelskammerpublikationen frei!
Fotonachweis nicht vergessen. Beispiel: Handelskammer/Magunia

KONTAKT

Robert Lorenz-Meyer
Ernst Russ AG

E-Mail: r.lorenz-meyer@ernst-russ.de

„Ich will mit meiner Stimme im Plenum der Handelskammer dem W-Bündnis helfen, die Zwangsbeiträge abzuschaffen.“

Die Fotos der Kandidaten wurden uns freundlicherweise von der Handelskammer Hamburg zur Verfügung gestellt.

Fotos der Kandidaten Antje Darboven und des Kandidaten Robert Lorenz-Meyer: 
Handelskammer Hamburg / Christian Stelling

Fotos des Kandidaten Johann Killinger: 
Handelskammer Hamburg / Stefan Bungert

Fotos des Kandidaten Dirk Asmus: 
Handelskammer Hamburg / Ulrich Perrey

Die Kammer sind WIR!

Die Hamburger Unternehmerinnen und Unternehmer sind aufgefordert vom 16. Januar bis 14. Februar 2017 das Plenum der Handelskammer Hamburg zu wählen. Unser Bündnis Die Kammer sind WIR! macht den Wählern ein Angebot: Wir wollen die Handelskammer modernisieren, reformieren und die Zwangsbeiträge abschaffen. Für die Wahl 2017 tritt das Bündnis mit insgesamt 57 Kandidaten an.
© Die Kammer sind WIR! 2016