UNSERE ZIELE.

Hier finden Sie unsere vier Kernziele. Die Umsetzung dieser Ziele ist notwendig, um die Handelskammer der Hansestadt Hamburg nachhaltig zu modernisieren und reformieren. Darüber hinausgehende Anliegen, die das Bündnis Die Kammer sind WIR! gemeinsam unterstützen, finden Sie unter > Weitere Anliegen. Sollten Sie weitere Anregungen haben, was sich in der Handelskammer Hamburg ändern soll, teilen Sie uns diese gerne über > Ihre Anregungen mit.

161024_kammer_icons_fin-03

ZWANGSBEITRÄGE ABSCHAFFEN.

 

Zwangsbeiträge setzen das Grundprinzip der Marktwirtschaft außer Kraft. Wer nur von Zwangsbeiträgen lebt, kann kein Wortführer für eine freie Marktwirtschaft sein. Die Handelskammer fordert unserer Geld, egal wie unzufrieden wir als Mitglieder sind.

WIR fordern rein freiwillige Beiträge, um den Dialog mit allen Mitgliedern neu zu eröffnen – und um so zum Ursprung der Kammer als freiwillige Vertretung zurückzukehren.

Unser Plan für die Abschaffung der Zwangsbeiträge

161024_kammer_icons_fin-01

SELBSTBEDIENUNG UND VERSCHWENDUNG BEENDEN.

 

 

Der Hauptgeschäftsführer der Handelskammer Hamburg wurde 2015 mit 530.000 EUR entlohnt – doppelt so viel wie sein Kollege von der IHK Berlin – und das ohne jegliches unternehmerische Risiko. Leistung soll sich lohnen – aber die Entlohnung muss angemessen sein.

WIR wollen die Ausgaben der Handelskammer lückenlos prüfen. Verschwendung und Selbstbedienung müssen konsequent beendet werden.

Unser Plan gegen Verschwendung in der Handelskammer

161024_kammer_icons_fin-04

DAS DUALE AUSBILDUNGSSYSTEM ZUKUNFTSFÄHIG MACHEN.

 

 

Das duale Berufsbildungssystem war und ist erfolgreich. Aktuell steht dieses System vor enormen Herausforderungen: Demographischer Wandel, Akademisierung, Integration von Migranten und „Arbeit 4.0“. Uns sind gute Kontakte zu den Hamburger Ausbildungsstätten deutlich wichtiger als Reisen nach Dubai oder anderswo.

WIR wollen die Weiterentwicklung des dualen Ausbildungssystems zur Priorität der Handelskammer machen – für Qualität und Wachstum.

Unser 8-Punkte-Plan für die Handelskammer zur Stärkung der Dualen Berufsausbildung

161024_kammer_icons_fin-02

INTERESSENVERTRETUNG FÜR ALLE SCHAFFEN.

 

Über die Hälfte aller Hamburger Unternehmen sind laut einer Umfrage mit der Interessenvertretung der Handelskammer unzufrieden. Kein Wunder: In der Vergangenheit hat sie immer wieder einseitig Stellung bezogen und dabei Interessen der Mitglieder außer Acht gelassen.

WIR fordern echte Beteiligung. Als neue Stimme der Hamburger Wirtschaft werden wir einen differenzierten, ausgewogenen und gleichzeitig deutlichen Ton anschlagen. Für uns gilt: Erst zuhören – und dann Lösungen finden.

Unser Ziel: Interessenvertretung für ALLE Mitglieder

Die Kammer sind WIR!

Die Hamburger Unternehmerinnen und Unternehmer sind aufgefordert vom 16. Januar bis 14. Februar 2017 das Plenum der Handelskammer Hamburg zu wählen. Unser Bündnis Die Kammer sind WIR! macht den Wählern ein Angebot: Wir wollen die Handelskammer modernisieren, reformieren und die Zwangsbeiträge abschaffen. Für die Wahl 2017 tritt das Bündnis mit insgesamt 57 Kandidaten an.
© Die Kammer sind WIR! 2016