KAMMERWAHL 2017.

Nach der 3-jährigen Legislatur des Plenums der Handelskammer Hamburg werden vom 16. Januar bis 14. Februar 2017 die Handelskammerwahlen 2017 stattfinden. Auch zu dieser Wahl wollen wir als Bündnis Die Kammer sind WIR! gemeinsam antreten. Wenn Sie unseren Willen, die Handelskammer nachhaltig zu modernisieren und zu reformieren, teilen und sich mit unseren Kernzielen identifizieren, dann unterstützen Sie unsere Kandidatur zur Handelskammerwahl 2017 mit Ihrer Stimme!

Unsere Kandidatinnen und Kandidaten

Wir kandidieren in allen Wahlgruppen mit insgesamt 57 Kandidatinnen und Kandidaten. Einen Überblick über alle Bündnis-Kandidaten finden Sie unter diesem Link > unsere Kandidatinnen und Kandidaten.

Wann genau und wie wird gewählt?

Das Plenum besteht aus höchstens 66 Mitgliedern. 58 Mitglieder des Plenums wählen die Kammerzugehörigen im Rahmen der Handelskammer-Wahl unmittelbar (§ 5 der Satzung unserer Handelskammer). Bis zu acht Mitglieder können die unmittelbar gewählten Plenarmitglieder in mittelbarer Wahl hinzuwählen (alle Zahlen gemäß heute gültiger Satzung und Wahlordnung, Änderungen durch Plenarbeschluss vorbehalten). Die Wahlperiode beträgt drei Jahre und läuft von April 2017 bis März 2020.

 

Wahlunterlagen

Die Handelskammer benachrichtigt alle Wahlberechtigten im Januar 2017 über die Handelskammer-Wahl und sendet die für die Wahl erforderlichen Unterlagen automatisch zu.

Wahlgruppen

Die Zusammensetzung des Plenums ist ein Spiegelbild der Hamburger Wirtschaft. Um dies sicherzustellen, findet die Wahl in branchenspezifischen Wahlgruppen statt. Jede Wahlgruppe ist entsprechend ihrer wirtschaftlichen Bedeutung im Plenum vertreten. Die Sitzverteilung nach Wahlgruppen hat das amtierende Plenum für die Handelskammer-Wahl 2017 am 7. April 2016 beschlossen. Folgende Wahlgruppen gibt es nach heutigem Stand von Satzung und Wahlordnung (Änderungen durch Plenarbeschluss vorbehalten):

Wahlgruppe I: Banken und Finanzinstitute:

Kammerzugehörige, die eigene Finanzierungsinstrumente bereitstellen oder halten, insbesondere Banken, Leasing- und Factoring-Gesellschaften, Beteiligungsgesellschaften und Vermögensverwaltungen.

Wahlgruppe II: Beratung:

Kammerzugehörige, die auf dem Gebiet der Rechtsberatung (einschließlich Nachlassverwaltung), auf dem Gebiet der Wirtschaftsprüfung und Steuerberatung, Buchführung (einschließlich Insolvenzverwaltung), auf dem Gebiet der Public-Relations- und Unternehmensberatung, auf dem Gebiet der Forschung und Entwicklung im Bereich Rechts-, Wirtschafts- und Sozialwissenschaften sowie im Bereich Sprach-, Kultur- und Kunstwissenschaften, auf dem Gebiet der Markt- und Meinungsforschung sowie auf Gebieten freiberuflicher, wissenschaftlicher und technischer Tätigkeiten, die nicht schon von einer anderen Wahlgruppe erfasst sind, tätig sind. Zu dieser Wahlgruppe gehören außerdem Kammerzugehörige, die solche technischen, physikalischen und chemischen Untersuchungen durchführen, die nicht zur Wahlgruppe Immobilienwirtschaft gehören.

Wahlgruppe III: Dienstleistungen

Kammerzugehörige, die besondere Dienstleistungen erbringen, die nicht bereits in speziellen Wahlgruppen enthalten sind. Zu der Wahlgruppe zählen insbesondere Personaldienstleistungen, Sicherheitsdienstleistungen und Büroservices.

Wahlgruppe IV: Einzelhandel:

Kammerzugehörige, die Waren in der Regel an Verbraucher absetzen oder sonst wie gewerbliche Leistungen für den letzten Verbraucher erbringen, soweit sie nicht anderen Wahlgruppen zugehören. Zu der Wahlgruppe zählen auch Kammerzugehörige, die Gebrauchsgüter vermieten.

Wahlgruppe V: Groß- und Außenhandel, Handelsvermittler:

Kammerzugehörige, die überwiegend nicht selbst hergestellte Ware in größerem Umfang im Inland vertreiben und in der Regel nicht an den Verbraucher absetzen oder hauptsächlich nicht von ihnen selbst hergestellte Waren exportieren oder importieren oder Transitgeschäfte tätigen, soweit sie nicht anderen Wahlgruppen zugehören. Zu der Wahlgruppe zählen auch Unternehmen, die sich mit der Vertretung fremder Firmen oder der Vermittlung von Handelsgeschäften befassen, soweit sie nicht in einer anderen Wahlgruppe bereits erwähnt sind.

Wahlgruppe VI: Güterverkehr:

Kammerzugehörige, die sich mit Beförderung, Lagerung und Umschlag von Gütern befassen oder solche Leistungen vermitteln, soweit sie nicht anderen Wahlgruppen zugehörig sind. Zu der Wahlgruppe zählen auch Hafenbetriebe, Spediteure und ähnliche Betriebe.

Wahlgruppe VII: Hotel- und Gaststättengewerbe:

Kammerzugehörige, die sich mit der Verpflegung und Beherbergung befassen.

Wahlgruppe VIII: Immobilienwirtschaft:

Kammerzugehörige, die sich mit der Vermittlung und Verwaltung von Immobilien einschließlich Facility Management befassen, Immobiliengesellschaften, Bauträger und ähnliche Betriebe, außerdem immobiliennahe Architektur- und Ingenieurbüros sowie Kammerzugehörige, die immobiliennahe technische, physikalische und chemische Untersuchungen durchführen. Zu der Wahlgruppe zählen auch Kammerzugehörige, die auf dem Gebiet der Reinigung von Gebäuden und Straßen sowie im Garten- und Landschaftsbau tätig sind und die sonstige gärtnerische Dienstleistungen (ohne Grabpflege) erbringen.

Wahlgruppe IX: Industrie:

Kammerzugehörige, die fabrikationsmäßige Stoffe und Waren gewinnen, erzeugen, veredeln oder bearbeiten, soweit sie nicht anderen Wahlgruppen zugehörig sind. Zu der Wahlgruppe zählen auch die landwirtschaftlichen Betriebe, die industriellen Betriebe des Bauwesens und des graphischen Gewerbes sowie Betriebe der Wasserversorgung und ähnliche Betriebe. Zu der Wahlgruppe zählen ferner Kammerzugehörige, die auf dem Gebiet der Forschung und Entwicklung im Bereich Natur-, Ingenieur- und Agrarwissenschaften tätig sind.

Wahlgruppe X: Informationstechnologie:

Kammerzugehörige, die Dienstleistungen der Informationstechnologie erbringen [ausgenommen Gestaltung von Multimedia-Anwendungen (CD, Video, Filme, Disk, 2 D, 3 D), Gestaltung von Internet-Angeboten/ Homepagedesign/ Webdesign, Suchmaschinenoptimierung (SEO), Softwareentwicklung für mobile Anwendungen, Apps] sowie Dienstleistungen der Datenverarbeitung, des Hostings und damit verbundene Tätigkeiten, außerdem Dienstleistungen im Zusammenhang mit Webportalen.

Wahlgruppe XI: Medienwirtschaft:

Kammerzugehörige, die vorwiegend Dienstleistungen im Medien- und Kommunikationsbereich erbringen. Hierzu zählen insbesondere Betriebe der Film- und Fernsehwirtschaft, Verlage und Betriebe der Werbewirtschaft sowie Betriebe der phonographischen Wirtschaft, Ateliers für Textil-, Schmuck, Grafik- u.ä. Design, ebenso wie kreative künstlerische und unterhaltende Tätigkeiten.

Wahlgruppe XII: Personenverkehr:

Kammerzugehörige, die auf dem Gebiet der Personenbeförderung tätig sind. Hierzu zählen auch Fahrschulen, Fahrzeugvermietungen und Reisebüros sowie Reiseveranstalter, außerdem der Betrieb von Parkhäusern und Parkplätzen.

Wahlgruppe XIII: Versicherungsgewerbe:

Kammerzugehörige, die Versicherungsverträge abschließen oder vermitteln, sowie Versicherungsberater.

Wahlgruppe XIV: Finanzvermittlung und -beratung:

Kammerzugehörige, die fremde Finanzierungsinstrumente vermitteln oder dazu beraten, wie insbesondere Vermittlung von Finanzanlagen, Bausparverträgen und Darlehen, Finanz- und Vermögensberatung.

Wahlgruppe XV: Energie:

Kammerzugehörige, die auf dem Gebiet der Energieversorgung tätig sind. Zu der Wahlgruppe zählen auch Kammerzugehörige, die auf den Gebieten Kohlenbergbau, Gewinnung von Erdöl und Erdgas, Herstellung von Pellets, Kokerei und Mineralölverarbeitung, Herstellen von Biokraftstoffen und Bioheizstoffen, Aufbereitung von Kernbrennstoffen, Herstellen von Solarzellen und Solarmodulen, Photovoltaikanlagen, Windrädern, Windkraftanlagen, Wasserkraftanlagen sowie von Anlagen zur Erzeugung sonstiger erneuerbarer Energien, Wartung von Windkraftanlagen sowie Wartung und Installation von Solaranlagen/Photovoltaikanlagen tätig sind. Zu der Wahlgruppe gehören auch die Handelsvermittlung von festen Brennstoffen und Mineralölerzeugnissen sowie von Solaranlagen und Photovoltaikanlagen. Ferner zählt zu der Wahlgruppe der Großhandel mit Maschinen der erneuerbaren Energien, mit festen Brennstoffen und Mineralölerzeugnissen, mit Solaranlagen und Photovoltaikanlagen. Auch der Einzelhandel mit Motorenkraftstoffen (Tankstellen), mit Solaranlagen und Photovoltaikanlagen sowie mit Brennstoffen (Holz/Holzpellets/Brennholz) und der Transport in Rohrfernleitungen, die Tanklager und die Energieberatung gehören zu dieser Wahlgruppe.

Wahlgruppe XVI: Gesundheitswirtschaft:

Kammerzugehörige, die Produkte herstellen und Dienstleistungen anbieten, die der Bewahrung oder Wiederherstellung der Gesundheit dienen. Dazu zählen auch Einzelhandel, Großhandel und Handelsvermittlung mit Gesundheitsprodukten sowie Forschung, Entwicklung und Produktion im Bereich Medizin sowie der Betrieb von stationären und ambulanten Einrichtungen und die soziale Betreuung älterer Menschen und Behinderter, außerdem Saunen, Solarien, Bäder, Sportangebote und ähnliche.

Wahlgruppe XVII: Existenzgründer:

Kammerzugehörige natürliche Personen, die nicht in das Handelsregister eingetragen sind, während des Geschäftsjahrs der Handelskammer, in dem die Betriebseröffnung erfolgt, sowie in den sich anschließenden 3 weiteren Jahren. Diese Kammerzugehörigen sind in diesem Zeitraum nur Mitglied der Wahlgruppe XVII.

Wir freuen uns, wenn Sie uns eine > E-Mail senden, oder das nachfolgende Kontaktformular nutzen.

Kontaktformular

Ihr Name (Pflichtfeld)

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Betreff

Ihre Nachricht