IHRE ANREGUNGEN.

Teilen Sie uns hier mit, was Sie sich als Unternehmerinnen und Unternehmer von der Handelskammer wünschen. Nachfolgend finden Sie in Zukunft die Anregungen, die uns bereits erreicht haben. Ihre eigenen Anregungen senden Sie uns über das Kommentarfeld zu. Das Kommentarfeld finden Sie am Ende dieser Seite. Wir freuen uns auf Ihre Anregungen!

4 Kommentare

  1. Bernd Meyer Author Februar 18, 2017 (1:46 pm)

    Herzlichen Glückwunsch.
    Als Mitglied der letzten Vollversammlung (bis 2015) der IHK Lüneburg-Wolfsburg haben wir die Kammer „umgebaut“: Pensionsrückstellungen ausgegliedert und nicht mehr aus den laufenden Beiträgen gezahlt, die politischen Äußerungen reduziert, die Dienstleistungen gegen Gebühr ausgebaut, pfiffige Mitmachaktionen des neuen Präsidiums, usw. Nehmt Kontakt mit dem Präsens Herrn Wolfgang Kahle auf.
    Bernd Meyer, Win Energie GmbH, Winsen (Luhe)

    Reply to Bernd Meyer
  2. Felix Eggbert Author August 4, 2014 (9:15 am)

    Hallo, ich bin Kleinunternehmer, ärgere mich aber jedes Jahr erneut über die Rechnung der IHK über die Mitgliedsbeiträge. Ich glaube, dass die IHK eine Daseinsberechtigung für größere Unternehmen haben kann. Mir als One-Man-Show kann sie aber rein gar nichts bieten, was ein paar hundert Euro ZWANGSabgabe (=Steuer) rechtfertigen würde! Es gibt wirklich gar nichts, was ich von denen brauche. Ohnehin werde ich im Internet doch viel schneller fündig! Wenn ich dann Hochglanz-Prospekte mit Herrn J.S.T. und seinem Hochglanz-Lächeln vor einem neuen Bauprojekt sehe, läuft mir ein Schauer über den Rücken.

    Ich bin dafür, dass Kosten nicht über maßlos überhöhte Beiträge „eingeholt“ werden, sondern alternative Zahlungsmodelle eingeführt werden. Ich bin für zweckgebundene Gebühren, die dann erhoben werden, wenn ich Leistungen in Anspruch nehmen möchte. Ich brauche eine Auskunft zu XYZ? Das macht dann EUR 5,90.

    Reply to Felix Eggbert
  3. Werner Pietruska Author April 26, 2014 (5:39 am)

    Sehr geehrte Damen und Herren,
    in der HK HH dürfen nur Gewerbebetriebe aufgenommen werden. Da ich einen „Katalogberuf“ habe brauche ich als Freiberufler kein Gewerbe anzumelden. Dementsprechend kann ich nicht in der HK HH aufgenommen werden. Planen Sie für die Zukunft auch Freiberufler aufzunehmen, die kein Gewerbe angemeldet haben?

    Mit freundlichen Grüßen

    WPI-Service Betriebsberatung
    Werner Pietruska
    Hamburg

    Reply to Werner Pietruska
    • Die Kammer sind WIR Author April 28, 2014 (12:56 pm)

      Sehr geehrter Herr Pietruska,

      vielen Dank für Ihr Interesse und Ihre Anregung. Wir sind angetreten, um die Handelskammer grundlegend zu reformieren.
      Unsere zentralen Forderungen finden Sie hier: > Unsere Ziele.

      Wir wollen die Zwangsmitgliedschaft nicht auf weitere Berufsgruppen ausweiten.

      Beste Grüße
      Gregor Hackmack
      Die Kammer sind WIR!

      Reply to Die Kammer sind WIR

Hinterlasse einen Kommentar

*Pflichtfeld Bitte alle Pflichtfelder ausfüllen

*

*

Liebe Unterstützer, Wähler, Kritiker und Unternehmer, lernt uns kennen - Zwanglos gegen Zwangsbeiträge!

Stammtisch "Die Kammer sind WIR!"

Liebe Unterstützer, Wähler, Kritiker und Unternehmer, lernt uns kennen - Zwanglos gegen Zwangsbeiträge!

16/Aug/2017 - 16/Aug/2017

Die Kammer sind WIR!

Die Hamburger Unternehmerinnen und Unternehmer sind aufgefordert vom 16. Januar bis 14. Februar 2017 das Plenum der Handelskammer Hamburg zu wählen. Unser Bündnis Die Kammer sind WIR! macht den Wählern ein Angebot: Wir wollen die Handelskammer modernisieren, reformieren und die Zwangsbeiträge abschaffen. Für die Wahl 2017 tritt das Bündnis mit insgesamt 57 Kandidaten an.
© Die Kammer sind WIR! 2016